1
2
3
4
5
6
Händedesinfektion Spray mit ätherischen BIO Ölen
1

Schweizer Produkt

2

Aus BIO Alkohol

3

Riecht gut  – mit BIO ätherischen Ölen

4

Ideal für unterwegs

5

Offiziell empfohlener Verkaufspreis

6

Pflegt die Haut

Händedesinfektion Spray mit ätherischen BIO Ölen

Händedesinfektion Spray mit Zitronenmelissenhydrolat und ätherischen Ölen aus kontrolliert biologischem Anbau

100 ml

Die desinfizierende Wirkung von reinem Alkohol wird unterstützt durch eine spezifische Kombination ätherischer Öle in Bio-Qualität (Ravintsara, Eucalyptus, Thymian, Speiklavendel) sowie dem Hydrolat der Zitronenmelisse aus kontrolliert biologischem Schweizer Anbau; Glycerin bindet Feuchtigkeit und vermindert das Austrocknen der Haut.

CHF 19.50

Mengenrabatt:

Menge: Preis:
1 - 2 CHF 19.50
3 - 4 CHF 18.53
5+ CHF 17.55

5 % ab 3 Stück - 10 % ab 5 Stück

Vorrätig

Artikelnummer: PY-9590 Kategorien: , ,

Hinweis: Der Phytomed Händedesinfektionsspray ersetzt keinesfalls das regelmässige Händewaschen, sondern ist eine zusätzliche Hilfe für unterwegs.

Händedesinfektion Spray mit ätherischen BIO Ölen kaufen

Infektionen gilt es zu vermeiden. Dazu empfiehlt sich „Social Distancing“ und häufige Händedesinfektion. Für unterwegs – nach dem Benutzen von Geldautomaten und anderen Tastaturen, Einkaufswagen, Türgriffen und ähnlichem eignet sich der neue Phytomed Händedesinfektionsspray mit der natürlichen Kraft von Pflanzen.

Ravintsaraöl stammt vom Kampferbaum (Cinnamomum camphora), einem Verwandten des Lorbeerbaumes aus Madagaskar. Sein ätherisches Öl wirkt stark antiviral und antiseptisch, ist dabei dennoch hautfreundlich.
Das ätherische Öl von Zitroneneukalyptus (Eucalyptus citriodora) ist ebenfalls antiseptisch und antiviral.
Der Rote Thymian (Thymus vulgaris Typ Thymol) zeichnet sich durch ein breites antibakterielles und antivirales Spektrum aus. Zusätzlich ist er  immunstimmulierend und allgemein stärkend und aufbauend.
Speiklavendel (Lavendula latifolia) ist ebenfalls antiviral, antibakteriell und antimykotisch, dazu immunstimulierend und hautpflegend. Zitronenmelisse ist eine weitere antiviral wirkende Pflanze, sie ist als hautpflegendes Hydrolat im Spray enthalten.

Literatur: Steflitsch, Wolz, Buchbauer (Hrsg.)., Aromatherapie in Wissenschaft und Praxis, Stadelmann Verlag

Anwendung von Händedesinfektion Spray mit ätherischen BIO Ölen:

Händedesinfektionsspray

Anwendungsbereich:
Händedesinfektion

Gebrauchsanweisung:
Eine genügende Menge verwenden, damit die behandelten Hände während der ganzen Einwirkdauer feucht bleiben

Einwirkdauer:
mind. 30 Sekunden

Wirkstoff:
Ethanol 73 % (V/V)

Gefahrenhinweise:
Ausserhalb der Reichweite von Kindern lagern.
Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

Anleitung zur Händedesinfektion nach WHO.

Genug Desinfektionsmittel auftragen, um alle Flächen der Hand damit zu benetzen. Hände aneinander reiben, bis sie sich trocken anfühlen. Handrücken und die Zwischenräume der Finger nicht vergessen.

  • 1.) Eine Handvoll des Desinfektionsmittels auf Ihre Handinnenfläche sprühen.
  • 2.) Handinnenflächen desinfizieren:
    Beiden Handinnenflächen aneinander reiben, um das Desinfektionsmittel gründlich zu verteilen.
  • 3.) Handrücken desinfizieren:
    Rechte Hand auf den Rücken der linken legen und Finger ineinander verschränken. Auf und ab fahren. Mit der linken Hand wiederholen.
  • 4.) Fingerzwischenräume desinfizieren:
    Hände mit den Innenflächen aneinander legen und Finger verschränken. Auf und ab fahren.
  • 5.) Fingerrückseiten desinfizieren:
    Finger einklappen und ineinander verhaken, damit die Handinnenfläche die Rückseiten der Finger berührt. Hände nach oben und unten bewegen.
  • 6.) Daumen desinfizieren:
    Mit der rechten Hand den Daumen der linken umschliessen und eine rotierende Bewegung machen. Mit der linken Hand wiederholen.
  • 7.) Fingerspitzen desinfizieren:
    Fingerspitzen der rechten Hand auf die Innenfläche der linken führen und kreisende Bewegungen machen, damit die Fingerspitzen auch desinfiziert werden. Mit der linken Hand wiederholen.

Hinweis: Laut WHO sollte Desinfektionsmittel nicht angewendet werden, nachdem Sie auf der Toilette waren oder wenn Ihre Hände sichtbar verschmutzt sind. In diesen Fällen sollten Sie die Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen.

© QuellenMeer GmbH | Inwilerriedstrasse 61 | 6340 Baar | info@magnesium-quelle.ch